Softball Clinic 2016

Peachtree City, Georgia
8/10/2016 – 8/21/2016

Freising Grizzlies Baseball- & Softball Club

Die  Freising Grizzlies wurden 1988 gegründet und sind damit einer der ältesten Deutschen Baseball und Softball Vereine. Wir haben Teams in allen Altersgruppen von ca. 5 Jahre bis hin zu Damen- Herren- und gemischten Freizeitteams. Außerdem trainiert und spielt bei den Grizzlies das bisher einzige deutsche Blindenbaseball Team, die Bavarian Bats. Zusätzlich zu unseren sportlichen Zielen spielt das soziale Engagement eine große Rolle in unserem Verein.

Der bisher größte Erfolg der Grizzlies im Softball war der Gewinn des Deutschen Meistertitels bei den Damen 2004. Im weiteren Verlauf musste das damalige Bundesligateam dann aufgelöst werden, da viele Spielerinnen gleichzeitig aufgrund beruflicher Pläne und um Familien zu gründen das Team verließen. Grizzlies Softball fand fortan in der Bayernliga statt. Dadurch ließ sich der Verein jedoch nicht entmutigen: mit einem neu gegründeten Jugend Softball Team konnten die Grizzlies 2010, 2011 und 2012 dreimal in Folge die Deutsche Meisterschaft U16 gewinnen und – inzwischen im Juniorinnenalter – 2014 und 2015 dann die Deutsche Meisterschaft U19. Dieses Team, verstärkt durch ein paar erfahrene Bundesliga-„Rückkehrerinnen“, stellt nun das Hauptgerüst des aktuellen Damenteams, das seit 2015 wieder in der Softball Bundesliga spielt.

Das erste Trainingslager in den USA 2014

Im Sommer 2013 ging der damalige Shortstop dieses Teams, Chiara, für ein Austauschjahr an eine Highschool in den USA. Ihre Gastfamilie war Familie Pullias, der Gastvater Mike hat zu der Zeit ein Highschool Team in South Carolina als ehrenamtlicher Co-Trainer unterstützt. Ursprünglich wurde er von der Austauschorganisation nur gebeten, eine Gastfamilie für Chiara zu suchen, hat dann aber eine Möglichkeit gesehen eine motivierte ausländische Spielerin zu unterstützen und einen engeren Kontakt zu Softball in Deutschland aufzubauen und seine Familie davon überzeugt, für ein Jahr eine Gastschülerin aufzunehmen. So hat Familie Pullias Chiara für die Dauer ihres USA Aufenthaltes in ihre Familie integriert.

Für Chiara war dieses Jahr eine wundervolle Erfahrung, sie hat viele neue Freunde gefunden und die Möglichkeit bekommen,  mit sehr starken, talentierten und motivierten Spielerinnen im Auswahlteam der Mauldin High School Softball zu spielen. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland im Juni 2014 hat ihre Familie gemeinsam mit der Gastfamilie überlegt, ob es nicht einen Weg gibt, diese Softballerfahrungen auch dem ganzen damaligen Juniorinnen Team zu ermöglichen – die Idee einer Softball Clinic in den USA war geboren! Mike Pullias hat seine weitreichenden Softball Kontakte in den USA genutzt und viele großartige Coaches gefunden, die unser Vorhaben unterstützt haben. Nach vielen Aktionen auf beiden Seiten des Atlantik, um Geld für dieses Vorhaben zu verdienen und Sponsoren zu finden, konnte der Trip im September 2014 tatsächlich stattfinden: die Grizzlies Juniorinnen reisten zu einem Trainingslager und Einladungsturnier nach South Carolina.

Hier ein kurzer Bericht eines lokalen Senders German Softball Team Hits Upstate

Zurück in Deutschland

Nach der Rückkehr nach Freising hat sich das Team sehr stark entwickelt. Mit einem neu gewonnenen starken Teamgeist und vielen technischen Verbesserungen haben die Grizzlies im Oktober 2014 erstmals in der Vereinsgeschichte die Deutsche Juniorinnen Meisterschaft Softball gewonnen. Sie konnten das Finale gegen die Wesseling Vermins 11:1 gewinnen und haben im Verlauf des Turniers nicht ein einziges Spiel verloren.

Im Jahr 2015 dann spielte dieses Team erstmals in der Softball Bundesliga. Coach Mike kam sogar nach Deutschland, um das Team während der Saison als Assistenztrainer zu unterstützen. Die Grizzlies hatten einige sehr gute Spiele in ihrem Budesliga Debüt-Jahr, so konnten sie beispielsweise ein Spiel gegen den späteren Deutschen Meister 2015, die Wesseling Vermins, gewinnen. Im Großen und Ganzen hat die erste Saison jedoch gezeigt, dass es noch viel zu tun gibt um erfolgreich in der Bundesliga bestehen zu können.

Die Softball Clinic 2016

Mit der Wiedereinführung der zweigleisigen Bundesliga in der Saison 2016, die Untergliederung in eine Bundesliga Nord und eine Bundesliga Süd, erhofft das junge Team sich eine Chance, bei den Playoffs am Ende der Regulären Saison dabei zu sein. Was könnte da besser sein, als sich in einem Trainingslager auf die Playoffs vorzubereiten. Genau das ist der Plan: ein Trainingslager in Peachtree City, Georgia. Dort hat Coach Mike seine meisten Kontakte und die Vorbereitungen laufen deshalb in vollen Zügen in enger Zusammenarbeit mit Headcoach Clemens Dauster.

Über Peachtree City, GA

Die Grizzlies Softball Clinic 2016 wird in der einzigartigen Stadt Peachtree City im Bundesstaat Georgia, ca. 20 Minuten südlich von Atlanta, stattfinden. Das Einzigartige an dieser 40.000 Einwohner zählenden Stadt von 1959 ist ein insgesamt 90 Meilen langes Netz aus Golfcart-Wegen, die – ähnlich wie bei uns ein Radwegenetz – die Wohngegenden, Geschäfte, Schulen und Erholungsgebiete miteinander verbinden. Peachtree City eignet sich perfekt für ein Trainingscamp und viele in dieser Stadt freuen sich schon sehr darauf, die Grizzlies während ihres Aufenthaltes als Gäste zu begrüßen.

Weitere Informationen und einen kleinen Videoclip darüber, was Peachtree City so besonders macht, finden Sie hier: Peachtree City.

Das Budget für das Trainingslager 2016

Am Trainingslager teilnehmen werden von den Grizzlies 16 Spielerinnen, 2 Coaches und 3 Betreuer. Für den gesamten Trip werden wir einen Finanzbedarf von rund 45.000 $ benötigen. Alle Teilnehmer zahlen ihre Flüge selbst (25.000 $). Das bedeutet, dass wir noch rund 20.000 $ aufbringen müsssen. Wenn wir alles auf das absolut notwendige Minimum reduzieren, uns von Brot, Nudeln und Wasser ernähren, können wir dieses Trainingslager als „bare bones trip“ mit ungefähr 11.000 $ (ohne Flüge) finanzieren.

Im Moment können wir davon bereits 3.888,39 $ an Spenden- und durch das Team erarbeitete Gelder fest einplanen:

Budget 2016

Players & coaches self funded
Self-funded
 $23,379.66
Funds already raised
US Transportation Services & facilities provided for free
 $1,811.00
US Events & food support
 $670.00
Street Life event
 $1,096.86
Distribution of flyers for Christina Stürmer concert
 $164.53
Field & facilities preparation$ 241,31
Fleamarket Luitpoldhalle Freising$ 548,43
Fleamarket Sauwiese Freising + Momox book selling$ 246,79
Lions Club STS concert$ 767,80
Fleamarket Luitpoldhalle Freising$ 767,80
Summary
Funds already raised
 $6,314.54
Remaining funds needed for barebones trip $4,307,48
Remaining funds needed for full US Clinic Plan
 $11,915.08
Additional funds available
none

Wir freuen uns über Unterstützung durch weitere Spenden, die uns dabei helfen, unseren Traum noch einmal wahr werden zu lassen.

Wir können von der Clinic professionelle Fotos zu Verfügung stellen und unser Damenteam unterstützt gerne Ihre Projekte für die Öffentlichkeisarbeit so gut wie möglich – solange sie mit dem Trainings- und Spielplan zu vereinbaren sind.

Für die Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir natürlich gerne zur Vefügung:

Mike Pullias

Kerstin Steffen

Dirk Steffen

Vielen Dank