© Ludwig FrischhutEtwas Neues wollen die Coaches der Grizzlies diesen Herbst ausprobieren: Statt gegen die Gegner des vergangenen Jahres nochmal zu spielen, haben die Coaches die T-Ball-, Tossball- und Schüler-Kinder in jeweils zwei Teams aufgeteilt. Möglich ist das durch den großen Zulauf an Kindern in diesem Jahr. Dabei spielen die Teams analog zur World Series in Amerika eine Serie an Spielen. Die Freisinger Liga gewinnt, wer nach den fünf Spieltagen mehr Siege auf seinem Konto hat.

Die Teeballer spielen als Cubs-Bären und Grizzly-Bären, die Tossballer als Indians und Reds, die Schüler als Dodgers und Rockies. Die Kinder, die in Zolling und Moosburg trainieren, können ebenfalls mitspielen und nehmen das Angebot auch an.

Tossball 2016Da alle mehr oder weniger gleichzeitig auf zwei Plätzen spielen, wird also ’ne Menge los sein, wenn 60 Kinder und ihre Eltern am Platz sind. Neben dem Anreiz, die Freisinger World Series für sich zu entscheiden, erhoffen sich die Coaches vor allem neue Erkenntnisse über die Kinder, die ins nächste Level wechseln werden. Die Einteilung der Kinder basiert nämlich größtenteils auf den Jahrgängen für die nächste Saison.

Schüler LP 2016Sportdirektor Armin Hegen ist überzeugt, dass die Kinder so auch wesentlich mehr Spielpraxis auf dem passenden Niveau bekommen werden, als bei den  ein bis zwei Spielen, die noch gegen andere Vereine zustande kommen würden – wo der Leistungsunterschied oft auch erheblich ist.

Insgesamt stehen sechs Spieltage auf dem Programm, wobei der erste wegen der schlimmen Regenfälle gleich mal ausfiel. Für diesen Samstag ist allerdings herrlich perfektes Wetter angesagt.

 

Spielplan:

Teeball:

10.00 und 11.00 Uhr Cubs – Grizzlies

Tossball:

12.00 und 13.30 Uhr Reds – Indians

Schüler:

10.00 und 12.45 Uhr Rockies – Dodgers

 

Text: Armin Hegen

Fotos: Ludwig Frischhut

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.