Am Pfingstwochenende fand vom 19.-21.05.2018 der DBV-Länderpokal der Schüler U12 statt. Sechs Landesverbände schickten ihre Auswahlteams nach Bonn auf die Baseballanlage der „Capitals“. Für die Auswahl von Bayern wurden die Grizzlies-Spieler Lennox Groß, Sam Hermann, Felix Ströll und Julian Zistl nominiert.

Bei besten Sommerwetter traf man im ersten Spiel am Samstag gleich auf das, als sehr stark zu erwartende, Team aus Nordrhein-Westfalen. Die Bayernauswahl startete durch und konnte einen  7:4 Sieg (man hätte sogar noch nachschlagen dürfen) einfahren. Mit diesem Erfolg im Rücken traf man am Sonntag auf das Team von Berlin-Brandenburg. Durch ein souveränes 17:3 konnte der erste Platz in der Gruppe B klargemacht werden.

Am Nachmittag kam es dann zur Halbfinalpaarung gegen Hessen. Einem schlechten Start, mit 0:8 im ersten Inning liefen die Bavarians das ganze Spiel hinterher und so stand am Ende eine knappe 7:9-Niederlage. Der durchaus mögliche Traum vom Finale war damit leider geplatzt.

Auch am Montag konnte unser Team nicht mehr ganz an die Leistung der ersten beiden Spiele anknüpfen und so ging das Spiel um Platz 3 mit 10:6 an den Vorjahressieger aus Baden-Württemberg. Somit beendete unsere Bayernauswahl das Turnier auf dem vierten Platz.

Positiv zu erwähnen ist, dass die Bayernauswahl das einzige Team war, das gegen den späteren Sieger gewinnen konnte. Und da unsere Jungs (bis auf Lennox) alle Jahrgang 2007 sind, haben sie auch nächstes Jahr nochmal die Chance, um den Titel in Bonn mitzuspielen.

Für unsere Grizzlies-Spieler war es auf jeden Fall ein super Wochenende. Tolles Wetter, ein wunderbarer Ballpark und drei Tage Baseball mit Freunden und Gleichaltrigen aus ganz Deutschland. Was will man mehr…

 

Positionen der Grizzlies Spieler:

Lennox Groß (Left Field, Pitcher, 3. Base)

Sam Hermann (2. Base)

Felix Ströll (3. Base, Catcher)

Julian Zistl (Right Field, Pitcher, 2. Base)

 

Text: Rainer Ströll

Foto: Julia Lebender, Rainer Ströll

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.