In der Altersklasse bis zehn Jahre haben sich die Grizzlies erneut den Bayerischen Meistertitel gesichert und wiederholten den Triumpf vom letzten Jahr.

Schon fast traditionell wird das Turnier auf dem Sportgelände des BC Attaching, der Heimat der Grizzlies, ausgetragen. In der Gruppenphase, bei der jeder gegen jeden spielte, konnten sich die Grizzlies gegen alle Gegner ohne große Mühe durchsetzen. Die Trainer Armin Hegen, Alex Gold und Sandi Hart konnten dieses Jahr wieder auf einen starken Geburtsjahrgang 2008 zurückgreifen, der die Spiele in allen Belangen dominierte. Weite Schläge und solide Defense gegen die durchweg jüngeren Gegner aus Füssen, Gauting und Regensburg und die zweite Garde aus Freising führten zum deutlichen Gruppensieg.

In den Begegnungen der anderen Teams ging es deutlich spannender zu. Der Bundesliganachwuchs aus Regensburg konnte sich im letzten und entscheidenden Spiel gegen Füssen knapp mit 10:8 durchsetzen und sicherte sich so die Finalteilnahme. Auch die zweite Mannschaft der Grizzlies lieferte spannende Fights gegen jedes Team und konnte sich so wertwolle Erfahrung für nächstes Jahr aneignen, wenn sie in die nächste Reihe aufrücken dürfen.

Im Finale ließen die Grizzlies trotz toller Anfeuerung aus dem Fanlager der Legionäre ebenso nichts anbrennen und gewannen mit 11:2.

Hintere Reihe stehend von links: Coach Alex Gold, Johan Millitzer, Niklas Naujoks, Johannes Ströll; Mittlere Reihe knieend von links: Coach Armin Hegen, Korbinian Sulilatu, Korbinian Lohmaier, Laurin Mersmann, Sarah Krüger, Coach Sandi Hart; Liegend von links: Timo Gold, Felix Giesen, Cooper Hegen, Emily Hart, Jakob Lebender; Es fehlt: Lukas Gattermeyer

Platzierung:

  1. Freising Grizzlies 1
  2. Buchbinder Legionäre
  3. Gauting Indians
  4. Füssen Royal Bavarians
  5. Freising Grizzlies 2

 

Text: Armin Hegen

Foto: Birte Lebender

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.