Softballjugend beweist schlechten Geschmack

Pünktlich zur Faschingszeit warfen sich auch die Mädels aus den Softball-Nachwuchsteams in Schale. Einen Schönheitswettbewerb konnte man damit nicht gewinnen – aber das war auch gar nicht Sinn und Zweck. „Bad Taste“ war das Motto, zu dem sich jede Spielerin so unmöglich und geschmacklos wie nur möglich anziehen sollte.

Natürlich wurde das Training ans Motto angepasst und neben einem Luftschlangen- und Luftballonlauflauf mussten den Mitspielerinnen Gummibärchen in den Mund geworfen und den Gegnern Wäscheklammern geklaut werden. Das Training war ein gelungener Einstieg in die Faschingsferien und hinterlies auch keine Verletzten! Wir werden sehen, wie das zum Halloweentraining aussieht…

 

Text und Foto: Vroni Listl

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.