Erneuter Split für Livepitch 1-Team der Freising Grizzlies

Am Samstag, den 25. Juni kam es zur nächsten Saisonbegegnung in der bayerischen Livepitch Liga. Die Grizzlies des BC Attaching waren bei den Gauting Indians zu Gast.

In Spiel eins legten die Jungbären mit einem Punkt los, doch die Gautinger zogen mit vier Runs erstmal etwas davon. Im weiteren Spielverlauf kam es auf beiden Seiten zu vielen Walks und leider bei den Grizzlies zu einigen Baserunning-Fehlern. Doch nach dieser kurzen Schwächephase versuchten die Bären, das Spiel noch zu wenden, kamen allerdings nur noch zu einem 7:11 heran. Somit ging Spiel 1 an Gauting.

Spiel zwei wollte und sollte für die Bären besser laufen. Pitcher Cooper Hegen hatte einen
bärenstarken Tag und ließ das gesamte Spiel nur einen Hit zu und verließ den Mound im letzten
Inning mit zwei Aus, da die 18 Batters Faced-Regel (erlaubte Anzahl von Schlagleuten, auf die man
werfen darf) griff. Aber Closer Vincent Schertel machte den Sack zu und das Spiel ging 10:0 an die
Freisinger. Schön zu sehen war auch, dass fast die ganze Line up sich auf das gute Pitching der
Gautinger vorbereitet hatte und viele Hits zustande kamen, die beim letzten Spiel noch ausblieben
waren. Weiter so!

Bereits am nächsten Samstag geht es weiter für die Grizzlies, diesmal bei den Regensburg
Legionären.

Text: Sylvia Hegen

Foto: Freising Grizzlies

Leave a Comment