Erster Teeballcup in Freising

Der erste Teeballcup wurde am 10. Juli bei den Freising Grizzlies ausgetragen. Die Idee dazu hatte Sportdirektor Armin Hegen. Er wollte, dass sich viele Teams der Jüngsten von fünf bis acht Jahren treffen, um – bei viel Spaß – Spielpraxis zu bekommen, ein kleines Turnier für die Kleinsten sozusagen.

Bei schönsten sommerlichen Temperaturen waren mit dabei: die Buchbinder Legionäre, Baldham Boars, Garching Atomics, und zwei Teams der Gastgeber. Die Coaches Hart/Gramelsberger hatten dabei ein Konzept: Das erste Team bestand aus den „alten Hasen“ und das Team zwei war besetzt mit der neuen Generation, damit diese Spieler zueinander finden.

Um 10 Uhr hieß es „Play ball“. Es wurde zeitgleich immer auf zwei Spielfeldern gespielt, so dass man bis zum späten Nachmittag fertig war. Die Mannschaften zeigten ihren vielen Fans sehr spannende Spiele und man sah schon richtig schönes Baseball. Auch wenn es sehr heiß war, die Teeballer hielten tapfer bis zu den letzten Spielen durch.

Zuletzt bestritten das Finale die Garching Atomics gegen die Freisinger mit den erfahrenen Spielern. Ein Spiel auf sehr hohem Niveau – man merkte jeder wollte gewinnen… Die Hausherren, gecoacht von Sandi Hart, behielten durch ihre gute Konzentration und die besseren Nerven die Oberhand. Die Jungbären konnten das spannande Spiel mit 19:15 für sich entscheiden. Der Jubel war sehr groß, einige Spieler konnten es gar nicht glauben, dass sie gewonnen hatten, da es am Anfang noch nicht so gut aus sah.

Aber auch das zukünftige Team mit Coach Michael Gramelsberger  hat sich tapfer geschlagen und zeigte schon viel Können. Der Lohn: Platz vier im Endklassement. Das Turnier war ein voller Erfolg mit viel Spaß, Ehrgeiz, Spannung und freudigen Gesichtern am Schluss. Jedes Team durfte einen Pokal und jeder Spieler eine Medaille mit nach Hause nehmen.

Vielleicht gibt es im kommenden Jahr eine Neuauflage. Die Veranstaltung war nur möglich dank der vielen Helfer und das hervorragende Catering durch Angie Krüger und ihr Team.

Hier die Platzierungen:

  1. Freising Grizzlies 1
  2. Garching Atomics
  3. Baldham Boars
  4. Freising Grizzlies 2
  5. Legionäre Regensburg

 

Text: Sandi Hart

Foto: Steffi Ströll

Leave a Comment