Zweites Night Game in Haar

Am Mittwoch, 28.10.2020 machte sich unser Jugend 1-Team auf den Weg nach Haar, um den zweiten Teil des Doubleheaders von letzter Woche zu spielen.

Zu Beginn einigten sich die Coaches Craig Hanson und Stephan Millitzer mit den Gastgebern, ohne 5-Run-Rule zu spielen. Leider kamen die Grizzlies dann zunächst gar nicht ins Spiel, die ersten drei Schlagleute waren direkt aus und in die Defense um Pitcher Andi Dobra musste sechs Runs hinnehmen.

Diesen Rückstand mussten die Grizzlies dann mühsam aufholen, ließen sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und so brachten sie im zweiten Inning die ersten beiden Punkte aufs Scoreboard, u. a. durch schöne Hits von Raphael Gerzer und Sarah Thürmer.

Die Offensivbemühungen der Disciples wurden jetzt kurz gehalten, Finn Millitzer steuerte gleich zwei Aus durch Flyballs bei.

Im dritten Inning ergatterten die die Grizzlies einen weiteren Run und pirschten sich langsam an. Im Gegenzug gab es für Haar nix zu holen, die neue Pitcherin Sarah Thürmer erledigte die drei Aus alle durch Strikeouts selbst, 3-6 nach drei Innings.

Auch im vierten Inning gab’s wieder ein Pünktchen für die Grizzlies, Lennox Gross brachte nach einem Bunt einen Teamkollegen nach Walks nach Hause. Jetzt mussten die Grizzlies noch mal zwei Punkte einstecken, nach einigen Abstimmungsfehlern im Infield kamen gleich zwei Haarer Spieler nach Hause.

Im Inning fünf erwachte dann der Kampfgeist der Grizzlies am Schlag, nach zwei Aus durch Strikeouts schafften sie es, noch mal vier Runs über die Platte zu bringen. Leon Gattermeyer hittete in seinem letzten Einsatz als Jugendspieler noch mal ein schönes Double und steuerte damit einen der vier Punkte bei.

Auf dem Mound übernahm jetzt Julian Zistl das Pitching. Trotz langer Pitching -Pause für ihn bildeten er und Catcher Felix Ströll gleich wieder ein gut eingespieltes Duo. Julian lud sich zwar die Bases voll, blieb dann aber nervenstark, Felix richtete sich sein Infield zurecht und so kamen die Grizzlies dann doch mit nur einem gegnerischen Run aus dem Inning.

Mit einem Rückstand von 8-9 ging’s in den letzten Durchgang und hier konnten die Grizzlies leider zum zweiten Mal an diesem Abend eine Bases Loades/Null Aus Situation nicht nutzen und erzielten leider keinen weiteren Run. Somit ging das Spiel mit einem Punkt Vorsprung an die Haar Disciples.

Insgesamt war auch dieses Spiel eigentlich ein Spiel auf Augenhöhe, wäre da nicht der verpasste Start gewesen.

Text und Foto: Familie Ströll

Leave a Comment