BBQ: Freisinger holen Platz vier beim Softball-Marathon

12 Stunden Softball spielen die Teilnehmer beim „Midnight Ball“ in Schwaig: Das BBQ-Mixed-Team der Freising Grizzlies holte sich bei diesem großen Turnier heuer einen ansehnlichen vierten Platz. Das Slowpitch-Softball-Team des Attachinger Erfolgsvereins beeindruckte in seiner 6er-Gruppe mit einer Schlagleistung von 55 Runs (den meisten überhaupt in beiden Gruppen), musste sich aber in den Qualifikationsspielen um die Plätze 1 bis 4 dem späteren Turniersieger, den brillianten japanischen M-Jägern, geschlagen geben. Beim Spiel um Platz 3, das bereits in der Abenddämmerung abgehalten wurde, gab es dann auch noch ein unglückliches 4:2 gegen die Fürth Pirates. Dennoch waren die Grizzlies höchst zufrieden.

Lob vom etwas heiseren Spielercoach Stefan Walchshäusl bekamen alle Mitspieler, die den Softball-Marathon für Freising bewältigten: Sandi Hart und Dominik Fiedler für ihre hervorragenden Defenseleistungen im Outfield,  Pitcherin Daniela Seulen, die diverse Strikeouts beitragen konnte, Catcher Gerhard Rackl, der die Gegner durch das Fangen von Popups schockierte, sowie die drei Super-Schlagstarken, die das Team immer wieder über die Bases brachten: Steffen Röder, Homerun-Experte Mahmut Yildiz und Stefan Neumaier, der ebenfalls einen umjubelten Homerun schlug. Ein Sonderlob gab’s für Rookie Christian Andre, der in seinem ersten Turnier gleich hervorragend mitspielte.

 

Text: Daniela Seulen

Foto: Alexander Salomon

Leave a Comment