Ein Big Inning reicht Herren 2 zum Sieg

Es war wieder megaknapp, megadramatisch und wieder nutzten die Herren 2 die Gunst der Stunde für sich. Obwohl sie drei Innings am Schlag gegen Pitcher Sam Hermann nicht nur recht alt waren, sondern auch alt aussahen, nutzten sie den Pitcherwechsel der Junioren in Inning vier und brachten sich mit fünf Punkten auf die Siegerstraße. In der Serie steht es jetzt 4:1

Zwar lagen die Herren nach einem Inning mit 1:0 Führung, ein Punkt der später entscheidend war,  doch das dritte Offensiveinning der Juniors brachte nach Hits von Laura Krüger, Julian Zistl und Felix Ströll eine 3:1 Führung. Ein Doubleplay verhinderte dabei ein richtiges BIG Inning der Junioren.

Im vierten Inning dann die Kehrtwende. Die Herren 2 setzten Walks, Hits by Pitch und einige Hits  gegen Julian Zistl zusammen und drehten das Spiel in einem sogenannten Big Inning zu ihren Gunsten.

Doch wie immer waren die Junioren kampfbereit, scorten zweimal und hatten Runner in aussichtsreicher Position auf Base 2 und 3. Doch der entscheidende Hit wollte diesmal nicht fallen und die Herren siegten 6:5.

Text und Fotos: Armin Hegen

Leave a Comment