Erfolgreicher Saisonstart der Jugend

Die Sonne strahlte, als am Sonntag, den 30.04. die Grünwald Jesters die Grizzlies zum Saisonauftatkt empfingen.

Die Jungbären haben einen langen Winter hinter sich, in dem sie aber alles andere als Winterschlaf gehalten haben, sondern sich intensiv in der Halle auf die neue Saison vorbereitet haben. Und sie zeigten, dass sie bereit waren.

©Birgit Buchwald

Mit Robin Buchwald auf dem Mount gingen die Grizzlies in das Spiel und dominierten von Beginn an. Satte Hits, insbesondere von Buchwald, der den Ball gleich zweimal für einen Homerun über den Zaun schlug sowie einige Walks durch die gegnerischen Pitcher führten dazu, dass die Partie bereits nach zwei Innings und einem Spielstand von 21:0 entschieden war. In der Defense sorgten zudem die Pitcher Buchwald und Flux für klare Verhältnisse und ließen kaum Baserunner zu. Benni Krüger half im dritten Inning noch bei den Jesters als Pitcher aus und bekam so wichtige Spielzeit auf dem Mount. Durch Mercy-Rule bei einem Spielstand von 21:0 nach drei Innings war der erste Win der Saison in trockenen Tüchern.

„Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie bereit war. Sie ist mit der richtigen Mentalität an das Spiel herangegangen. Es ist gut, mit einem Erfolg in die Saison zu starten. Darauf lässt sich mehr als aufbauen“, konstatierte Coach Johannes Schober nach dem Spiel.

©Birgit Buchwald

Dass das Ergebnis kein Zufall war, können die Jung-Grizzlies am 14. Mai unter Beweis stellen. Da empfangen sie die Jesters zum Rückspiel und Home Opener auf dem Grizzlies Field.

 

Text: Johannes Schober

Fotos: Birgit Buchwald

 

Leave a Comment