Fünf Grizzlies bei Europäischer Meisterschaft

Für fünf Softballerinnen der Freising Grizzlies steht vom 27. Juni bis zum 3. Juli eine spannende Zeit voraus. In dieser Woche findet die Europäische Meisterschaft im Softball in Friuli (Italien) statt. Von der Freisinger Seite sind Lioba Biswas, Fiona Brosch, Rebecca Hillebrand, Mara Sandner und Teresa Vanah Teil der deutschen Nationalmannschaft. Damit haben sie neben den Wesseling Vermins die meiste Beteiligung an dem Kader. 

Insgesamt kämpfen 17 Teams auf fünf Plätzen um den Titel: Deutschland ist zu Beginn in einer Gruppe mit den Niederlanden, Österreich und Litauen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Niederlande auf Platz eins der Tabelle landen, ist laut Mara Sandner sehr hoch. „Unser Entscheidungsspiel wird wohl gegen Österreich sein“, sagt sie. Die ersten beiden Teams kommen dann in die nächste Runde. 

Ob es Deutschland tatsächlich schafft, ist offen. Eines ist aber sicher: „Wir fühlen uns auf jeden Fall gut vorbereitet“, sagt Sandner. Vorab hat das Team bereits in einem kleinen Turnier gegen die Nationalmannschaften aus Tschechien, der Schweiz und Österreich gespielt. Die Partien gegen die letzten beiden Länder schafften sie komplett zu gewinnen. Gegen Tschechien holten sie sich einen Split. Somit ist die Zuversicht also hoch, in dem Turnier weitzukommen. 

Text: Leyla Yildiz

Foto: Dirk Steffen

Leave a Comment