Grizzlies II starten mit Shut-Out

Das Grizzlies Herren 2 starteten am Samstag im Grizzlies Ballpark furios mit einem 15-0 Shut-Out gegen die Eismansberg Icesharks.

Spielertrainer Armin Hegen hielt auf dem Mound die Offense der Icesharks unter Kontrolle. Mit sehr viel Kontrolle ließ er kaum Baserunner zu und die Defense der Grizzlies stand solide. In der Offense der Grizzlies lief es recht ordentlich und viele Spieler setzten gute und weite Hits. Routinier Günter Seifert führte die Offense mit 3 von 4 an und Johannes Schober mit seinem einem Triple und einem Inside-the-Park-Homerun holte sich 6 der 13 RBI’s.

Claus Schertel übernahm dann als Reliever und die Grizzlies Defense hielt sich schadlos und man feierte durch die Mercy-Rule nach vier Innings den ersten Sieg der Saison. Am 8. Mai erwarten die Grizzlies die Michelbach Angels.

Text und Foto: Freising Grizzlies

Leave a Comment