Jugend 2 gewinnt gegen Caribes

Das letzte Spiel in dieser Saison unserer Jugend 2-Mannschaft fand am 12.10. im Grizzlies Ballpark bei herrlichem Spätsommerwetter statt. Die Grizzlies verbuchten durch ein Strikeout, einen Wurf auf die erste Base von Pitcher Raphael Gerzer sowie durch ein sehenswertes Play von 3rd Baseman Felix Ströll auf die erste Base drei schnelle Outs. Leider ereilte uns im anschließenden Halbinning das gleiche Schicksal und mit 0:0 ging es in das zweite Inning.

Mehrere Fehler im Middle Infield und im Outfield konnten die Caribes nutzen und die ersten zwei Runs abholen. Auf Seiten der Grizzlies kam auch diesmal nichts Zählbares zu Stande und es stand 0:2 nach Ende des zweiten Innings.

Im dritten Durchgang wurde gleich der erste Läufer der Caribes auf der ersten Base ausgemacht. Durch einen anschließenden Fehler im Outfield brachten die Münchner einen Läufer in Scoring Position, welcher durch einen anschließenden Steal bis auf die dritte Base vorrückte. Zum richtigen Zeitpunkt schaffte die Grizzlies Defense jedoch einen sehenswerten Spielzug, der die Wende in diesem Spiel sein sollte. Catcher Sam Hermann leitete ein super Double Play mit seinem Wurf auf 1st Baseman Constantin Migende ein, der das zweite Aus sichern konnte. Von dort wurde der Ball zurück auf die Home Base befördert und der Runner von der dritten Base wurde durch Felix Ströll und Sam Hermann durch einem schönen Run Down ohne Run ins Dugout geschickt.

Jetzt ging auch was am Schlag. Nach einem Walk von Sam legte 2nd Baseman Noah Seifert einen schönen Bunt vor den Catcher. Durch den anschließenden Überwurf und einen weiteren Error wandelte Noah diesen Bunt in einen Homerun um und zun ersten Mal in diesem Spiel hieß es unentschieden. Weiter ging es mit einem Single von Short Stop Lennox Gross, auf das Felix Ströll ein Double folgen ließ. Weitere Walks beendeten dann per 5-Run-Rule das Inning mit einem Spielstand von 5:2 für die Grizzlies.

Nun kehrte jedoch wieder der Fehlerteufel zurück. Das Outfield der Freisinger brachte die harten Hits der Münchener nicht immer unter Kontrolle und man musste weitere Runs zulassen.

Mit einem 5:5 wechselte das Angriffsrecht zu den Grizzlies und diese waren fest entschlossen, die Führung zu verteidigen. Nach Walks von Sebastian Eggerer, Morris Wanninger und einem Hit von Noah Seifert wurden die Bases wieder geladen und Lennox Gross sicherte sich mit einem Triple 3 RBI Punkte. Durch diese weiteren fünf Runs stand es 10:5 nach vier Innings für unsere Jugend 2-Mannschaft.

Dies sollte dann „leider“ auch der spätere Endstand sein. Auf Seiten der Freisinger übernahm jetzt Felix Ströll den Mound und schaffte gleich ein schnelles Strikeout. Der anschließende Walk und der Steal der Caribes wurden dann die letzten Aktionen des Spiels. Der Coach der Caribes wollte eine Entscheidung der Umpire nicht akzeptieren und brach das Spiel kurzerhand ab.

Verlierer dieses unrühmlichen Endes waren wohl alle Spieler und die Zuschauer, die gerne noch ein paar Innings Baseball gespielt bzw. gesehen hätten.

Nichts desto trotz kann unser Jugend 2-Team um Coach Craig Hanson auf eine sehr positive Rückrunde zurückblicken. Obwohl viele jungen Spieler im Roster sind, kann man von diesem Team in der Saison 2020 durchaus einiges erwarten.

Text: Fam. Ströll

Foto: Rainer Gross

Leave a Comment