Dirk Dlugosch unterstützt Grizzlies in den kommenden Jahren

©Bert und Sabina Brosch

„Mannschaftssport steht für Emotion, Leistungs-Bereitschaft und Teamgeist. Diese Kernelemente des Sports sind auch Werte, die wir bei uns, der Fahrschule Dlugosch leben“, sagt Dirk Dlugosch, Inhaber der gleichnamigen Freisinger Fahrschule. Deshalb hat er sich dazu entschlossen, die Softballer und Baseballer der Freising Grizzlies als Sponsor bei der Anschaffung von Material und Geräten, aber auch die Arbeit von Trainern und Spielerinnen, zu unterstützen. „Ich weiß, Softball und Baseball sind Randsportarten, aber ich habe diese Sportart bewußt gewählt. Denn die Mädels und Jungs sind seit Jahren in ihrer Sportart sehr erfolgreich, sie trainieren hart und haben sich viele Titel erkämpft“, so Dlugosch.

Ihn beeindruckt auch die konsequente Grizzlies-Nachwuchsarbeit, die sich darin ausdrückt, dass seit Jahren Auswahlspielerinnen und Auswahlspieler aus Freising die Teams der Bayern-Auswahl bis hin in die Nationalkader stärken. „Und die Softballerinnen sind ja schließlich auch das einzige 1. Bundesliga-Team, das die Stadt Freising hat!“

 

Text: Sabina Brosch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.