Livepitch 1 beendet Hinrunde mit 13:1-Bilanz

Am Samstag den 13.07. wagte unser Livepitch 1-Team trotz widrigster Wettervorhersage einen Doubleheader gegen die Gauting Indians. Die Spiele gegen Freisings „Angstgegner“ verliefen die letzten Jahre immer spannend und auch diesmal waren die Indians wieder schwer zu knacken.

Mit 30 Minuten Regenverzögerung hieß es Playball. Die Grizzlies Pitcher erwischten nicht ihren allerbesten Tag, aber trotzdem stand der Rest der Defense und auch am Schlag waren alle Grizzlies gut aufgelegt. Es gab zwar nicht viele Highlights in diesem Spiel, aber die Freisinger Mädels und Jungs hatten jederzeit die Lage im Griff. Nach einer Regenpause stand es 13:5, was auch der Endstand von Spiel 1 war.

Im zweiten Spiel stand auf Seiten der Indians Jakob Huber, seines Zeichens Pitcher in der Nationalmannschaft, auf dem Mound und somit durfte man gespannt sein wie sich unsere Grizzlies am Schlag präsentieren würden. Als erste Schlagfrau verbuchte Sarah Thürmer gleich einen schönen weiten Schlag, jedoch folgte das Out postwendend auf der zweiten Base durch missglücktes Baserunning. Felix Ströll gelang durch einen starken Hit ins Center Field ein Triple und Sam Hermann verbuchte durch einen Popup, mit Unterstützung des Gautinger Infielders, einen RBI Punkt. Danach ging es mit der Trefferquote der Grizzlies zunächst bergab. Auf Seiten der Freisinger taten sich zudem die Pitcher schwer mit der Strikezone und durch viele Walks setzten sich die Indians immer weiter ab.

Dann schafften die Grizzlies ihrerseits ein Inning mit 0 Runs für den Gegner. Korbinian Sulilatu machte einen guten Job auf dem Mound und Short Stop Felix Ströll erwischte ein Sahneinning. Zuerst machte er durch ein schönes Double Play zwei Gautinger Läufer aus und schaffte es, in Zusammenarbeit mit Catcher Sam Hermann, noch den Leadrunner auf der Homeplate wegzupicken. Anschließend setzt er einen weiteren Hit ins Outfield der Indians. Leider schafften nur noch Sarah Krüger und Julian Zistl zählbare Hits in den folgenden Innings.

Durch zu wenig Treffer am Schlag und den guten Startingpitcher und späteren Shortstop der Indians endete Spiel 2 mit der ersten Saisonniederlage für unser Livepitch Team 1.

Vielleicht tat dieses Spiel als kleiner Wachrüttler für die Bayerischer Meisterschaft am nächsten Wochenende ja noch mal ganz gut und eine Bilanz von 13:1 in dieser Saison liest sich immer noch beeindruckend.

Text und Foto: Fam. Ströll

Leave a Comment