Schüler 1 behaupten sich in der Jugendkonkurrenz

Am Samstag, den 22.02. fand wie jedes Jahr das Allershausener Hallenturnier, der Ampercup, statt. Aus der Erfahrung der letzten Jahre, in denen das Niveau der Schülerteams nicht ganz so hoch war, entschied Sportdirektor Armin Hegen, das Schülerteam 1 in der Jugendkonkurrenz auflaufen zu lassen. Ein echter Prüfstein für unsere Livepitcher, die das absolut jüngste Team stellten, was aber genau die richtige Entscheidung war, wie sich im Nachhinein herausstellte.

Im ersten Spiel traf man auf eines der beiden Teams der Haar Disciples, welches einige Spieler der Haar Disciples Baseball Academy in den Reihen hatte und durchwegs ältere Jungs als die Grizzlies. Doch das Team der „Ersatzcoaches“ Stephan und Rainer legte von Anfang an unbeeindruckt los. In der Defense spielten Johan Millitzer (2. Base), Johannes Ströll (Shortstop) und Felix Gießen (3. Base) ein souveränes Turnier und im Outfield glänzte Korbinian Sulilatu durch sichere Catches und überlegte Plays. Auf der ersten Base hielten Jakob Lebender und Niklas Naujocks den Laden zusammen und Sarah Krüger machte als Catcher solide ihren Part. Auch in der Offense spielten die Grizzlies stark und die Haarer fanden kein Mittel gegen die guten Grizzlies-Hits. Somit ging das erste Spiel doch etwas überraschend klar an die Freisinger.

In Spiel 2 war dann gegen die „großen“ Jungs aus Haar nix zu holen. Hier machte sich der Altersunterschied dann doch zu deutlich bemerkbar.

Ganz anders lief es dann wieder gegen die Spielgemeinschaft Allershausen-Erding-Baldham. Von Anfang an dominierten die Grizzlies das Geschehen und durch einen weiteren deutlichen Sieg wurde das Halbfinale perfekt gemacht.

Dort wartete dann wieder das jüngere Team der Disciples, das auf eine Revanche brannte. Wieder waren es vor allem das In- und Outfield unserer Livepitcher, die in der Defense spektakuläre Plays ablieferten. Starkes Fielding, Doubleplays und gut gefangene harte Linedrives hielten das Spiel lange offen. Da man aber beim Schlagen nicht ganz so zwingend war wie im ersten Aufeinandertreffen, musste man sich Schluss endlich doch dem Team aus Haar geschlagen geben.

Im Spiel um Platz drei konnte die Spielgemeinschaft Allershausen-Erding-Baldham wiederum aber nichts gegen unser Team ausrichten, das durch einen weiteren Sieg einen beachtenswerten dritten Platz belegte.

Unabhängig von der Platzierung legte unser Livepitch-Team in Allershausen einen sehr guten Auftritt hin. Die Mannschaft agierte gut abgestimmt und eingespielt und ein Schritt nach vorne gegenüber den letzten Hallenturnieren war deutlich sichtbar. Sicherlich gab es auch die ein oder andere nicht so glückliche Entscheidung in der Defense, was am Schluss gepaart mit der nicht immer konstanten Schlagleistung noch den Unterschied ausmachte. Auf Grund des Altersunterschieds gegenüber den anderen Teams ist das aber durchaus nicht überraschend.

Für die bayerische Meisterschaft in Schwaig in zwei Wochen war das Turnier in Allershausen eine geglückte Generalprobe. Das Team ist in dieser Besetzung sicherlich gut gerüstet. Mal schaun was geht, mit der Titelverteidigung….

Text und Foto: Fam. Ströll

Leave a Comment