Blindenbaseball: Auf in den Süden – die Bavarian Bats ON TOUR in Südfrankreich

Am Wochenende vom 24.-26.Juli gehts für sechs Blinde aus dem Team der Bavarian Bats, der Blindenbaseballmannschaft der Grizzlies, ins Trainingslager nach Montpellier. Die Mannschaft folgt einer Einladung von Tom Nagel, dem Team-Manager der französischen Blindenbaseball-Organisation. In Südfrankreich soll ein zweites französisches Team entstehen. Zu diesem Anlass treffen sich
deutsche, italienische und französische Mannschaften zu einem gemeinsamen Trainingslager mit diversen Spielen. Die Bavarian Bats werden dort versuchen, dem starken italienischen Team Paroli zu bieten und am ersten Sieg zu arbeiten. Das wird nicht leicht, denn Italien ist sozusagen die Heimat des europäischen Blindenbaseballs und hat sogar eine eigene Liga dafür.

Wieder daheim – der Mole Cup in Attaching

Die Bavarian Bats haben aber heuer gleich zwei Mal die Möglichkeit, von den Italienern und Franzosen zu lernen und gegen sie zu spielen. Beim diesjährigen Mole-Cup, der Dreiländertrophäe für blinde Baseballteams, sind die Ausrichter die Grizzlies-Bavarian Bats. Vom 18. bis 20. September sind wieder die französischen und italienischen Mannschaften zu Gast in Attaching. Zu diesem Event benötigen wir noch viele Helfer, die uns bei der Betreuung der Blindenmannschaften an diesem Wochenende unterstützen. Wir werden noch eine Doodle-Liste erstellen mit den
Positionen, die es zu besetzen gibt. Wir haben auch die Zusage von BMW, die uns helfen, den Fahrdienst zu organisieren. Bitte helft mit, damit die Veranstaltung ein voller Erfolg wird. Am Samstag, 19. September, finden alle Vorrunden-Spiele statt. Die Final-Spiele laufen dann am Sonntag, 20. September, im Vorfeld zum Rivals Cup.

Text: Hubertus Hagemeyer

Foto: Alexander Salomon

Leave a Comment