Ein Big Inning reicht Junioren zum Sieg

Zum Abschluss der BoG-Saison legten die Junioren im letzten Inning nochmal richtig los und drehten das Spiel im letzten Moment. Damit steht ein 7:5-Sieg zu Buche.

Zum sechsten und letzten Mal 2021 standen sich die zwei Generationen, die Junioren (U19) und die Herren (├ť19 ­čśŐ) gegen├╝ber. Und es wurde wie bei allen f├╝nf Spielen davor wieder richtig hei├č.

Nach einer schnellen 1:0 F├╝hrung durch Noel Salomon f├╝r die Junioren ereignete sich erst wieder im vierten Inning etwas auf dem Scoreboard. Gutes Pitching und Defense auf beiden Seiten. In Inning vier wollten Wiedereinsteiger Benedikt Riedl auf dem Mound keine Strikes gelingen, so musste Sam Hermann die Rally der Herren 2 beim Stand von 3:1 stoppen.

Dann konterten die Jungspunde mit vielen Hits und sechs Runs. 7:3-F├╝hrung. Doch die Herren, die bisher ausschlie├člich ohne Hits gescort hatten, brachen den Bann (ein Hit im ganzen Spiel) und machten es nochmal spannend. Aber Andi Dobra machte den Sack zu, obwohl der Tieing Run an der Platte stand.

Damit geht die Battle of Generation-Saison zu Ende und ein tolles Projekt in die Winterpause. Die Herren gewannen die Serie 4:2.

Bemerkenswert, dass das Spielniveau der beiden Teams wunderbar zusammengepasst hat und damit neben dem Spa├č wirklich von einem sportlichen Mehrwert gesprochen werden kann. 2022 soll das Projekt fortgesetzt werden.

Statistiken werden demn├Ąchst ver├Âffentlicht.

Die Teams laufen in den Sonnenuntergang – Winterpause…

Text und Foto: Armin Hegen

Leave a Comment