Entspannter Sonntag

Am Sonntag, den 04.10.2021 reiste unser Junioren Team für ein Single Game zu den Garching Atomics.

Bei herrlichem Baseball-Wetter legten unsere Jungs gleich mächtig los und brachten den Garchinger Pitcher von Anfang an unter Druck. Nach einem Walk für Julian Zistl erzielte fast unsere komplette Lineup Hits, so dass die Offense nur durch die 5-Run-Rule gestoppt werden konnte (und durch ambitioniertes, oder besser gesagt übermütiges Baserunning ;-)).

Für die Grizzlies übernahm Andi Dobra die Aufgabe auf dem Mound und schickte die ersten beiden Schlagmänner aus Garching gleich wieder per Strikeout zurück ins Dugout. Anschließend kam ein Runner per Walk auf Base und nach zwei Fehlern im Grizzlies In- und Outfield konnte Garching zwei Runs scoren. Die Grizzlies waren irgendwie noch nicht ganz wach oder überrascht, dass Garching direkt zum Gegenangriff übergegangen war. Nach einem weiteren Hit, Hit by Pitch und Walk scorten die Atomics zwei weitere Runs, bevor Andi mit einem Strikeout beendete.

Mit 5-4 ging es ins zweite Inning und hier ließen die Grizzlies wieder nichts anbrennen, Leon Gattermeyer kam mit einem Walk auf Base, Niklas Klan durch Hit by Pitch, Julian Zistl erzielte einen Basehit und Sam Hermann und Raphael Gerzer konnten Errors der Atomics ausnutzen um auf Base zu kommen. Nach weiteren Hits von Felix Ströll und Finn Millitzer waren schon wieder 5 Runs erreicht und die Grizzlies konnten zeigen, dass sie auch eine konzentrierte Defense-Leistung abliefern wollten. Und so war die Defense Arbeit dann auch schnell erledigt, ein Walk, ein Strikeout und zwei Aus auf 1B, 10-4 Fühurung für die Grizzlies.

In der Offense gab es auch im dritten Inning das gewohnte Bild, die Grizzlies wollten punkten, nach einem Aus auf 1B kamen Andi und Leon per Walk auf Base, Niklas lud mit einem Hit die Bases, Julian erreichte per Fielders Choice 1B, Sam per Walk bevor Raphael Gerzer ein weites Double ins Outfield schickte und sich 2 RBIs sicherte. Felix Ströll brachten dann mit einem weiteren Walk den fünften Run nach Hause.

In der Defense wechselte jetzt Constantin Migende ins Rightfield und Andi Dobra hatte nach einem Walk, einem Basehit und einem Walk seine maximale Anzahl an Battern erreicht und tauschte mit Sam Herman den Mound gegen den Platz im Centerfield. Die Atomics wollten noch mal Hitten und erzielten noch vier weitere Hits bevor sie die Grizzlies Defense nach zwei Runs stoppen konnte. 15-6 nach drei Innings.

Garching tat sich jetzt schwer mit ihrem Pitching und musste gleich vier Walks am Stück hinnehmen, bevor Julian Zistl dann mit einem Triple drei Runs nach Hause brachte (der aufmerksame Leser mag sich jetzt fragen wo der vierte Punkt geblieben ist: ambitioniertes Baserunning…). Nach einem Strikeout folgte dann das dritte Aus durch, ja richtig, ambitioniertes Baserunning…

Die Defense der Grizzlies stand sicher hinter Sam Hermann, nach einem Strikeout, einem Hit und einem Walk, schafften die Grizzlies das zweite Aus kurz hinter 3B mit einem Flyball. Mit einem Hit by Pitch lud Sam sich die Bases voll, konnte sich dann aber mit einem Strikeout selbst aus der Situation befreien. Mit 18-6 ging es ins letzte Inning.

Sam kam noch mal per Walk auf Base, wurde dann aber durch einen Tag der Atomics auf 2B gestoppt, Raphael musste ein Strikeout hinnehmen und Felix schickte den Ball genau in den Handschuh des Garchinger Rightfielders, keine weiteren Punkte für die Grizzlies. Garching brachte noch mal zwei Läufer per Walk auf Base, gepaart mit einem Pick auf 3B und zwei Strikeouts sprang aber nichts Zählbares mehr raus.

Somit ging dieses Spiel auch in der Höhe verdient mit 18-6 an die Grizzlies Junioren.

Herzlichen Glückwunsch!

Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle noch an Georg Gerzer und Stephan Millitzer, die Coach Bob vertreten durften. Bob hielt an diesem Nachmittag die Grizzlies Fahnen für unsere Herren 1 hoch.

Text: Familie Ströll
Foto: Rainer Gross

Leave a Comment