Erstes „Small Ball“ -Schüler Advanced-Baseballturnier in Freising voller Erfolg

Über 40 fortgeschrittene Kinder aus ganz Deutschland reisten am letzten Wochenende nach Freising, um auf möglichst hohem Niveau viele Spiele zu absolvieren. Von Füssen bis nach Hamburg ging das Anreisespektrum und man kann sagen, es hat sich gelohnt.

Am Freitagabend ging es bereits mit einem Abendspiel los, ehe Samstag und Sonntag je drei Spiele folgten. Trotz schlechter Wettervorhersagen wurde das Turnier vom Regen verschont und konnte planmäßig ablaufen.

Vier Teams – die Blue Braves, die White Birds, die Red Knights und die Grey Bones – spielten mit viel Ehrgeiz, Einsatz und Spaß um den ersten Platz. Viele spannende Spiele, die erst im letzten Inning (Spielabschnitt) entschieden werden konnten, durfte sich das baseballbegeisterte Publikum gönnen. Am Ende, nach sieben Spielen zu je sieben Innings, gewann zwar ein Team, aber das war aus Sicht der Turnierleitung eigentlich Nebensache, denn die bunt zusammengewürfelten Teams sollten am Ende viel Erfahrung sammeln, bei jedem Spiel zeigen können, was sie schon alles drauf haben und sich auch besser kennenlernen. Viele Spieler kennen sich bereits von Auswahlteams auf Landes- und Bundesebene und werden die Baseballszene die nächsten Jahre prägen, ist sich Organisator Armin Hegen sicher. Unterstützt wurde das Turnier natürlich von vielen Grizzlies, aber auch von vielen mitgereisten Coaches aus anderen Vereinen, denen ein großer Dank gilt.

Text und Foto: Armin Hegen

Leave a Comment