Livepitcher bestreiten Testspiele gegen Pilsen

Am 06. April spielten unsere beiden Livepitch-Teams bei herrlichem Frühlingswetter mehrere Testspiele gegen den tschechischen Gast aus Pilsen im heimischen Ballpark. Da die Tschechen im Jugendbereich in Europa mit das Maß der Dinge sind, durfte man einen starken Gegner erwarten. Und genau so kam es.

Livepitch Team 1 spielte zwei Partien gegen das Team 1 von Pilsen über jeweils 100 Minuten und Team 2 trat in drei Partien zu jeweils 75 Minuten gegen die zweite Garde der Tschechen an.

Unseren Grizzlies 1 merkte man die fehlende Spielpraxis draußen sichtlich an und man tat sich gegen die Pilsener von Anfang an schwer. Die Tschechen überzeugten vor allem durch gutes Hitting, während die Grizzlies eher mutlos zu Werke gingen. Auch die Defense agierte leider von Anfang an unsicher. Zusätzlich wollten die Coaches Carsten und Tschortschi im Hinblick auf die Saison verschiedene Option testen. Somit gingen beide Spiele sehr deutlich verloren.

Das zweite Grizzlies Team konnte vor allem im ersten Spiel anfangs gut mithalten und es gab durchaus sehenswerte Aktionen. Zu Ende setzte sich dann die Schlagkraft der Pilsener durch und das Spiel ging leider verloren. Auch in den Spielen zwei und drei mussten die Grizzlies leider zwei weitere Niederlagen hinnehmen. Es gab aber durchaus immer wieder gute Aktionen von unseren Mädels und Jungs zu sehen und man konnte erahnen, dass diese Mannschaft trotz des sehr jungen Alters dieses Jahr in der Bayernliga ihre Chancen haben wird.

Auch wenn die Generalprobe für die Freiluftsaison missglückte, war es eine schöne Erfahrung für unsere Livepitcher, auch mal neue Gegner kennen zu lernen. Ein eingespieltes Team 1 der Grizzlies sollte für die Pilsener bei einem Rückspiel, das hoffentlich noch zustande kommt, ein ernst zu nehmender Gegner sein.

An dieser Stelle noch mal vielen herzlichen Dank an die „Reisegruppe Pilsen“ für die lange Anreise und den Besuch bei den Grizzlies. Zusätzlich muss man erwähnen, dass das Team 1 schon am Tag nach dem ersten Testspiel gegen die Füssen Royal Bavarians ganz anders aufgetreten ist. Coach Tschortschi schickte an diesem Tag zweimal seine beste Aufstellung auf den Platz. Somit konnten die beiden ersten Ligaspiele der Saison gewonnen werden.

Text: Fam. Ströll

Foto: Ludwig Frischhut

Leave a Comment