Saisonvorschau der Herren 1

Die Baseball-Herren der Freising Grizzlies gehen dieses Jahr ohne Trainer in die 2. Bundesliga. Dass letztes Jahr Coach Daniel Schober zurückgetreten ist, hat das Team stark getroffen und das muss die Mannschaft nun gemeinsam kompensieren, betont Spieler Johannes Schober. „Die Aufgaben werden auf mehrere Schultern im Team verteilt. Sprich, es muss jeder Verantwortung übernehmen.“ Auch das Pitching sei von einigen Weggängen betroffen. Mit Fabian Stapel und Rufus Flux haben zwei wichtige Spieler die Grizzlies verlassen. „Viele der aktiven Spieler sind wegen dem Studium weggezogen und kommen nur zu den Spielen“, so Schober. Nichtsdestotrotz sei die Mannschaft guter Dinge und viele junge Talente haben sich im Wintertraining weiterentwickelt.

Das diesjährige Herren 1-Kader: Ali Mohammad, Andrej Henneberger, Benjamin Krüger, Daniel Lasetzky, Fabian Hagemeyer, Felix Welle, Florian Lingnau, Hansi Wild, Jakob Hilf, Johannes Schober, Julius Geßele, Juri Biswas, Luca Simon, Lucas Sperl, Maxi Kreilinger, Maxi Glass, Michael Yildiz, Nils Sandner, Noel Salomon, Rasmus Kolonko, Thomas Frischhut, Timo Sandner

Um die Spieler zu unterstützen, kommt regelmäßig Bundesligaspieler Johannes Krumm zu Besuch. Er ist Pitcher bei den Heidenheim Heideköpfen, von ihm profitieren laut Schober vor allem junge Talente und Pitcher. Über einen alten Neuzugang kann sich das Team dennoch freuen. Catcher und Outfielder Michael Yildiz, der eine zweijährige Pause eingelegt hatte, feiert in dieser Saison sein Comeback. Er wird für ein paar Spiele wieder in der Aufstellung der Grizzlies auftauchen.

Das vorrangige Ziel der Saison sei aber, dass die Win/Lost-Bilanz ausgeglichen ist, also dass die gewonnenen und verlorenen Spiele gut balanciert sind. Bei den ersten beiden Spielen am vergangenen Sonntag war der Anfang der Saison noch zu spüren und so mussten die Grizzlies zwei verlorenen Partien gegen die Baldham Boars in ihre Bilanz eintragen. Doch schon am 4. Mai haben sie eine weitere Chance, ihr Können zu beweisen. Gegner sind die Raiffeisen Wölfe aus Lauf. Beide Spiele werden im Attachinger Ballpark ab 12 Uhr und 15.30 Uhr stattfinden.  

Text: Leyla Yildiz

Foto: Ludwig Frischhut

Leave a Comment