Souveräner Saisonstart von Jugend 1

Im Ballpark der Garching Atomics startete unser Jugend 1-Team am 19.06.2021 in die Bayernliga Saison. Der komplette Coaching Staff mit Johannes Schober, Maxi Kreilinger, Saidi Sulilatu und Craig Hanson war anwesend und somit gingen die Grizzlies bestens eingestellt in den Double Header.

Nach Hits von Center Fielder Julian Zistl und Short Stop Sam Hermann und guten Pitching von Emily Hart wurde im ersten Inning gleich der Grundstein mit zwei Runs gelegt.

Die Punktejagd im zweite Inning eröffnete dann Sarah Krüger (Rightfield) mit einem Double, auf das Julian ein Single folgen ließ. Danach legte First Baseman Raphael Gerzer einen starken Bunt und Catcher Felix Ströll schickte einen weiteren Hit hinterher. In der anschließenden Defense gelang Johan Millitzer ein schönes Play auf die erste Base und Raphael Gerzer erledigte das zweite Out. Emily warf weiterhin Strikes und der Vorsprung wurde auf 5:0 ausgebaut.

Leftfielderin Sarah Thürmer schaffte es in Inning drei, einen Walk durch eine Fehlerkette im Atomics-Infield in einen Run umzuwandeln. Weitere Hits unseres Jugendteams und Walks der Garchinger Pitcher ließen den Vorsprung am Ende des dritten Innings auf 12:0 anwachsen. In der Defense wurde dann im Anschluss ein sehr schöner Spielzug der Grizzlies leider nicht belohnt. Nach einem Wurf von Catcher auf die zweite Base wurde der Garchinger Runner in einen Rundown verwickelt den Raphael per Hechtsprung vollenden wollte. Der Call des Umpires ging dann doch knapp zugunsten des Runners aus. Kurz darauf sollte es dann aber mit dem Rundown klappen. Korbi Sulilatu (3. Base) schnappe sich einen Wurf vom Centerfielder und taggte den Atomics-Spieler, der auf dem Rückweg zur zweiten Base war.

Im letzten Inning schafften die Atomics durch einige gute Hits zwar noch zwei Runs, aber am ungefährdeten Sieg der Grizzlies änderte das nichts mehr. Game 1 ging damit 17:2 an die Gäste.

Wie in Game 1 wollte man auch im zweiten Spiel nichts anbrennen lassen. In der Offense gab es gleich ein Triple von Julian Zistl (Centerfield), Catcher Sam Hermann nutze einen Fehler der Atomics für ein Double und auch Emily Hart (1. Base), Raphael Gerzer, Shortstop Feilx Ströll und Johan Millitzer (2. Base) brachten den Ball durch Hits in’s Spielfeld. In der Defense machte Raphael einen guten Job auf dem Mound, Felix gelang ein barhanded Play aus dem Lauf auf die 1. Base und Johan schnappte sich ein Flyout. Nach Ende von Inning Zwei stand auf dem zugegebenermaßen sehr coolen Scoreboard der Garchinger ein Spielstand von 7:0.

Wieder wurden die Schläger geschwungen und durch ein Single von Emily, ein Triple von Sam und ein weiteres Single von Raphael wurden die Bases wieder geladen und weiteres fünf Runs gescored. In der anschließenden Defense gingen die Atomics dann zum wiederholten Mal leer aus. Gutes Play vom Shortstop Felix auf die erste Base, ein Strike Out und ein Flyout von Rafi. Wieder drei schnelle Aus. 12:0

Als Closer übernahm dann Julian Zistl den Hügel und auch er machte seine Sache gut. Durch ein paar Unachtsamkeiten nach den knapp vier Stunden bei tropischen Temperaturen und zwei, drei guten Hits der Atomics gaben die Grizzlies zwar noch drei Runs ab, aber am Ende ging auch dieses Spiel hochverdient an unser Jugend 1-Team.

Mit einer geschlossenen Mannschaftleistung und einem soliden Auftritt ist der Auftakt in die Saison 2021 absolut gut geglückt. Weiter geht’s nächste Woche gegen die Gauting Indians, was für gewöhnlich enge und umkämpfte Spiele heißt.

Text und Foto: Fam. Ströll

Leave a Comment